Buchkinder Basel

— Schulklassen kommen in Gruppen bis höchstens 12 Schülerinnen und Schüler (also meist in halben Klassen) drei bis viermal in die Werkstatt. Sie werden dort spielerisch in die Welt der Geschichten und der Buch-Thematik eingeführt: Dramaturgie einer Geschichte, Erzählschritte, Höhepunkt, Ende einer Geschichte. Auch führen wir sie in praktische, handwerkliche Aspekte der Buchherstellung ein. Die Klassen entscheiden sich für ein kollektives Thema, zu dem jedes Kind seine Geschichte beitragen kann. Jedes Kind erhält dann ein gedrucktes Buch.

— Ausserdem betreuen bzw. beraten wir gerne Schüler*innen der Sekundarstufe, die sich – im Rahmen ihrer Projektarbeit in der 3. Klasse – mit dem Thema Buch oder Schreiben auseinandersetzen, sowie auch Gymnasiast*innen, die sich im Rahmen ihrer Maturarbeit sich mit solchen Themen beschäftigen.

 
— 2019 hat eine dritte Klasse der Primarschule Neubad das Buch «Das sind wir!» geschrieben und illustriert. Hier einige Bilder.

Audio Logo.png