Who kills, lives dangerously!

Es war halb vier Uhr nachmittags an einem wunderbaren Augusttag. Der riesige Dampfer Queen Elisabeth fuhr über die irische See. Er war vor fünf Wochen in New Orleans ausgelaufen. Bald sollte er in Liverpool anlegen. Genauer gesagt, am nächsten Tag. Mary und William Williams, das reiche Millionärspaar, sass auf dem oberen Deck und liess sich die Nachmittagssonne ins Gesicht scheinen. Sie unterhielten sich leise und wurden immer lauter.

«Und du willst ihr tatsächlich ein Teil deines Vermögens vererben?!», regte sich Mrs. Williams auf.
«Aber Darling, es ist nur, weil sie sonst total verarmen würde», versuchte Mr. Williams sie zu beruhigen.
Mrs. Williams lächelte sauer. Sie wusste, was für ein Frauenheld ihr Mann war. Doch sie konnte es ihm auch nicht übel nehmen. Er sah einfach zu attraktiv aus und dafür konnte er nichts.

  • Instagram

© 2020 Buchkinder Basel | Impressum | erstellt mit Wix.com